Weihnachtsausflug 2016

Durch die Unterstützung vieler Menschen konnten wir einen Ausflug nach Bochum zum Starlight Express machen

weihnachten2016Am 27. November 2016, dem 1. Adventssonntag, ging es um ca. 12 Uhr los. Wir trafen uns in Gruppen und fuhren in Fahrgemeinschaften nach Bochum. Dort trafen wir uns alle gemeinsam vor dem Theater. Um auch mit Rollstühlen und Rollatoren durch das Gedränge zu kommen, waren wir alle früh da und hatten noch genügend Zeit, das Foyer zu begutachten und Rollenbelegungen zu studieren.

Die Rollstuhlfahrer wurden vom Personal des Musicalveranstalters herzlich begrüßt und vorzeitig auf ihre Plätze gebracht. Dank der aufmerksamen und netten Dame im Vertrieb hatten wir tolle Karten ganz nah am Geschehen und nah beieinander bekommen und konnten die Show genießen.

Beeindruckt von der Geschwindigkeit und der akrobatischen Darstellung verging die Zeit viel zu schnell. Nach 2,5 Stunden Spannung gab es zum Auszug bei Standing Ovation noch ein kleines Medley, bei dem sich alle Darsteller einzeln verabschiedeten. Sie ließen es sich nicht nehmen, nicht nur die Kinder und Erwachsenen, die zur Absperrung gekommen waren, die Hand zu reichen, sondern auch bei jedem unserer Rollstuhlfahrer vorbeizuschauen und nachzufragen, wie ihnen die Show gefallen hat.

Unser Dank gilt allen Unterstützern, seien es Fahrer, Spender oder auch die Gemeinnützige Hertie-Stiftung. 

 

 

Zurück